collapse

* Menü

* Wer ist online?

  • Punkt Gäste: 3
  • Punkt Versteckte: 0
  • Punkt Mitglieder: 0

Es sind keine Mitglieder online.

Autor Thema: Myrrhe  (Gelesen 4361 mal)

Hexe Lilly

  • Neuling
  • *
  • Thank You
  • -Given: 0
  • -Receive: 0
  • Beiträge: 47
  • Eine Hexe ist eine Frau, die Macht hat.
Myrrhe
« am: 04. September 2012, 14:17:32 »
Myrrhe

 Myrrhe ist eine sagenumwobene und kostbare Pflanze. Der Braut an ihrem Hochzeitstag wird traditionell ein Myrrhe-Zweig geschenkt.

Das Öl der Myrrhe hat einen wunderbaren Duft. Das Harz wird traditionell zum Räuchern als Myrrhe Weihrauch eingesetzt.

Myrrhe (commiphora milmil)
Verwendete Pflanzenteile

Für den Weihrauch wird das Harz verwendet. Für das Öl der Myrrhe wird das Harz und die Pflanze als Ganzes wird verwendet. Das Harz wird an der Luft getrocknet. Die Pflanze wird destilliert, um das begehrte Öl zu gewinnen.
Die Myrrhe Pflanze

Die Stammpflanze wächst in Somalia, Äthiopien, dem Jemen und im Sudan. Myrrhe ist ein kleines, kaum 3 m hohes Bäumchen. Die Myrrhe ist mit kleinen, oft gedrehten Blätter besetzt. Sie hat rispenartige Blütenstände. Geerntet wird der zu einem Harz eingetrocknete Sekretsaft aus Sekretgängen der Rinde.

 Aus dem Harz der Myrrhe bereitete Tinktur wird äußerlich bei Entzündungen im Mund verwendet.

Das Myrrhe Öl wird zur Aromatisierung von Räumen und in der Kosmetik eingesetzt. Es hat einen angenehm erdig süßen
Duft.
   

Die Myrrhe ist ein sagenumwobener Baum, der ein besonderes Harz liefert. Schon seit Jahrtausenden wird Myrrhe verwendet. So gibt  es auch viele Geschichten über Myrrhe. Myrrhe wurde z.B. zusammen mit Alkohol zur Betäubung verwandt, als Jesus gekreuzigt wurde.

Die wahrscheinlich bekannteste Geschichte stammt aus der biblischen Weihnachtsgeschichte. Die Weisen aus dem Morgenland bringen Myrrhe als eines der Geschenke mit.


Die Kostbarkeit der Myrrhe ist auch der Grund, einen Myrrhe-Zweig der Braut an ihrem Hochzeitstag zu schenken. Der Myrrhe-Zweig steht für Reichtum und Erfolg und Glück. Wünsche von Eltern und Freunden an das erwartungsfrohe Brautpaar.

Myrrhe soll in geringen Mengen Opiate enthalten. Als Grabbeilagen von Jesus sind uns von hundert Pfund Aloe und Myrrhe bekannt. Damals gehörten Aloe und Myrrhe zu den üblichen Grabbeigaben. Schon die Ägypter nutzten Myrrhe zur Einbalsamierung.


Myrrhe ist der Göttin geweiht, ein weiblicher Duft. Schutz vor Negativen bietet Myrre.        
« Letzte Änderung: 04. September 2012, 14:19:59 von Hexe Lilly »
Es gibt mehr als eine Wirklichkeit,
aber man sollte die Wirklichkeiten
nicht miteinander vermischen.


Dion Fortune