collapse

* Menü

* Wer ist online?

  • Punkt Gäste: 1
  • Punkt Versteckte: 0
  • Punkt Mitglieder: 0

Es sind keine Mitglieder online.

Autor Thema: Hagebutten stärken unser Immunsystem  (Gelesen 7241 mal)

Jade

  • Neuling
  • *
  • Thank You
  • -Given: 0
  • -Receive: 0
  • Beiträge: 20
Hagebutten stärken unser Immunsystem
« am: 08. Oktober 2012, 22:08:24 »
   

Das Bild habe ich selbst fotografiert als ich vor kurzem in den Weinbergen bei uns Hagebutten pflücken war.

    Frisch ist die Hagebutte eines der besten Mittel für den natürlichen Immunschutz. Hagebutten sind typische Wildfrüchte, das ganze Jahr über Wind und Wetter ausgesetzt, im Kampf mit anderen Wildpflanzen um jeden Zentimeter Boden und jeden Sonnenstrahl. Um da bestehen zu können, muß die Hagebute schon besonders stark mit schützenden Biostoffen vollgepackt sein. Diese herrliche Wildfrucht entstammt der Familie der Heckenrosen. Die robuste Hagebutte wächst mit Vorliebe dort, wo die Natur üppig wuchert und Pflanzen sich gegenseitig schützen. Darum ist sie vollgempumpt mit Vitamin C und Lykopenen.

    Außer Sanddorn enthält keine andere Frucht so viel Vitamin C wie die Hagebutten. Besonders wichtig ist dabei die bioaktive Zusammensetzung mit anderen Heilstoffen, wie z.B. Lykopen (Art der Karotene, Vorstufe von Vitamin A). Lykopene sind fettlöslich und damit im Organismus gut zu verwerten. Das daraus entstehende Vitamin A schützt die Zellen vor freien Radikalen und bildet für die Schleimhäute die beste Abwehr gegen Infektionen durch Viren und Bakterien. Hagebutten enthalten ein weiteres wichtiges Antioxidanz (Immunsubstanz gegen freie Radikale): Vitamin E. Außerdem das Nervenvitamin B1 für Konzentrationsfähigkeit, den Pflanzenschutzstoff Rutin (wichtig für gesunde Gefäße), Kalzium für Knochen, Zähne und Eisen für Blutbildung, Sauerstoffversorgung der Zellen.

    Die Kombination aus Kalzium, Rutin und Vitamin C macht Hagebutten zum besten natürlichen Medikament gegen Parododontose und Zahnfleischerkrankungen wie z.B. Zahnfleischbluten.

    Die hochwirksamen Biostoffe der Hagebutte regen die Drüsenproduktion in den Hormonregelkreisen an - von der Hirnanhangsdrüse über die Schilddrüse bis zu den Nebennieren. Mit Hagebutten kann man Libido und Potenz steigern und damit auf ganz natürliche Weise neuen Schwung in das Liebesleben bringen.

    Hagebutten

    beugen Infektionen und Erkältungen vor
    festigen Gefäße, helfen bei Venenleiden und Krampfadern
    helfen bei Zahnfleischbluten und Parodontose
    verbessern die Sauerstoffversorgung der Körperzellen
    sorgen für gute Nerven und Konzentrationsfähigkeit

    Besonders zu Erkältungszeiten tut Hagebuttentee besonders gute Dienste. Wer die getrockneten Hagebutten mit Kernen zu gleichen Teilen mit Lindenblüten mischt, schützt sein Immunsystem gleich doppelt. Heide Heilpflanzen sind als Tee besonders wirksam. Gerade zu Übergangszeiten, wenn Grippe- und andere Erkältungserreger sich häufen, sollte man ihn regelmässig zu sich nehmen.
« Letzte Änderung: 08. Oktober 2012, 22:10:53 von Jade »